Ausfahrten

Skitouren und bekannte Skigebiete erleben

Wanderungen

Burgenwanderung von Dambach-la Ville zur Ortenburg im Elsass

Burgenwanderung von Dambach-la Ville zur Ortenburg im Elsass

Eine Tour mit vielen schönen Ausblicken und interessanten Burgen. Start ist an der Chapelle St-Sébastian oberhalb des Städtchens Dambach-la Ville. Hier gibt es –mal abgesehen von der schönen Aussicht - zunächst einen von Breisacher Künstlern Ende des 17. Jh. geschnitzten Hochaltar zu bewundern. Es folgt ein steiler Anstieg durch Reben und Wald hinauf zur gewaltigen Burg Bernstein (ca. 1200 erbaut). Vom Bergfried hat man einen tollen Blick in die Rheinebene und ins Tal von Villé. Weiter geht es hinauf und auf der Kammlinie hinüber zum Hagelstein, einem mächtigen Kletterfelsen 591 m ü.NN. Spätestens hier gibt es die erste Rast, vorausgesetzt, ein Rucksackvesper ist dabei! Über die Kriegshurst führt der Weg durch teilweise bizzare Eichenwälder (früher Niederwald zur Gerbrindengewinnung) sodann zur Burgruine Château Ortenbourg. Die im 13. Jahrhundert erbaute Anlage gilt als eine der imposantesten Ruinen des Rheintals. Im Süden grüßt die Hochkönigsburg. Von hier laufen wir bergab nach Dieffenthal in den Weinbergen und weiter durch die Reben zurück nach Dambach-la-Ville. Rundwanderung von ca. 15 km; insgesamt ca. 450 Aufstieg; ca. 450 Abstieg; ca. 5 Std. reine Gehzeit unbedingt Rucksack-Vesper mitnehmen; evtl. Einkehrmöglichkeit nach Abschluss der Wanderung in Dambach-la-Ville. Anmeldung: online oder telefonisch bei Albrecht Franke: Tel. 0761-40 85 32 (AB) Treffen 8:45 Uhr; Abfahrt pünktlich 9:00 Uhr, Parkplatz an der Möhlinhalle/Grundschule in Bollschweil; Selbstfahrer bzw. Bildung von Fahrgemeinschaften (Spritkosten-Beteiligung)


Keine Anmeldung mehr möglich.
60 ++ Wanderung Rebhisli Tour

60 ++ Wanderung Rebhisli Tour

Rebhisli-Tour“ im Glottertal mit Maria Mangold am Donnerstag, den 30.5.2019. "Komm mit auf der beliebten Rebhisli-Tour durch die Glottertäler Reben mit herrlichen Aussichten und erholsamen Stopps an den urigen Reb-Hisli.“ Informationen über den Ablauf erfolgen rechtzeitig durch Maria Mangold. Tel. 07633/81462 Anmeldung online oder bei Maria

60 ++ Wanderung Brotweg

60 ++ Wanderung Brotweg

Wanderung: „Brotweg“ in Elzach-Yach mit Jürgen Wörth am Mittwoch, den 12.6.2019. Das idylische Dorf Yach ist der einzige Ort Deutschland, der mit einem „ Y „ beginnt. Treffen um 09.00 Uhr an der Möhlinhalle. In Fahrgemeinschaften nach Yach. Wanderstrecke 12 km und 450 Höhenmeter. Der Brotweg verbindet die fünf brotbackenden Höfe. Landschaftlich hervorragend. Anmeldung online oder bei Jürgen 07633 81560

60 ++ Über den Käsleberg nach Burkheim

60 ++ Über den Käsleberg nach Burkheim

Über den Käsleberg nach Burkheim“mit Franz Geiser am Mittwoch, den 3.7.2019. Wir treffen uns um 09.00 Uhr auf dem Parkplatz Kalkwerk in Bollschweil. In Fahrgemeinschaften nach Breisach und dann mit dem Bus weiter nach Oberrotweil, wo unsere Wanderung beginnt. Es geht über den Käsleberg nach Burkheim. Durchs Städtle in ein Vogelschutzgebiet und zu den "Quelltöpfen". Zurück nach Breisach ins Restaurant Kläsles (gesamt 12 km). Anmeldung onlie oder bei Franz 07633 5209

Wandern mit Genuss auf dem Bernauer Hochtal-Steig

Wandern mit Genuss auf dem Bernauer Hochtal-Steig

Dieser herrliche „Genießerpfad“ im Schwarzwald führt uns aus dem Bernauer Hochtal hoch hinauf zum kleinen und zum großen Spießhorn (1349m). Die Wanderung bietet nicht nur fantastische Ausblicke und (hoffentlich) sonnige Himmelsliegen, sondern auch eine ordentliche Tour mit 15 km und 700 Höhenmetern! Bei einem Einkehrschwung in der Krunkelbachhütte können wir bei Kaffee und Kuchen einen schönen Blick aufs Herzogenhorn genießen. Treffpunkt ist um 9 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Kalkwerk in Bollschweil. Anmeldung online Rückfragen bei Lioba Grammelspacher, Telefon: 0761 4703608

Hochgebirgswanderung Flumser Berg

Hochgebirgswanderung Flumser Berg

2 tägige Rundwanderung zum Murgsee am 13.-14.07.2019 Treffpunkt: Bollschweil 6:00 am Kuckucksbad Fahrt in Fahrgemeinschaften nach Filzbach am Walensee 1. Tag: Filzbach - Habergschwänd (mit Sessellift) - Murgseen, ca. 5 Std. 2. Tag: Murgseen - Schwarzstöckli - Bärenboden (Luftseilbahn) - Ennenda, ca. 4½ Std. Eine schöne nicht zu anstrengende 2-Tageswanderung. Beim Aufstieg durchs Hinter Tal beim Talseeli beim Spaneggsee und durch Chüetal ist man ein bisschen eingeschlossen von den umliegenden Bergen und hat deshalb wenig Aussicht, aber ab dem Mürtschenfurggel bekommt man dann auch ein bisschen Weitblick.. Um die Murgseen ist es wunderschön, gemütliche Bergsommeromantik. Die Ebene beim Schwarzstöckli ist idyllisch und romantisch. Im ganzen sind 1660m im Aufstieg und 1450m im Abstieg zu bewältigen verteilt auf 19 km und zwei Tage. Kosten: Für Seilbahnen Übernachtung im Matratzenlager mit HP 105 SFr leider keine AV-Ermäßigung Ausrüstung: Übliche Wanderausrüstung mit Rucksackvesper für beide Tage. Weitere Fragen: gerne an Gerhard Schneider Telefon 0761 4770761 oder 016097435121 An Meldung über die Homepage oder direkt bei Gerhard Schneider bis spätestens 15.06.2019

60 ++ Geißenpfad Menzenschwand

60 ++ Geißenpfad Menzenschwand

Geißenpfad Menzenschwand“ mit Dieter Merkle am Mittwoch, den 4.9.2018. Wir treffen uns um 09.00 Uhr auf dem Parkplatz Kalkwerk in Bollschweil. In Fahrgemeinschaften nach Menzenschwand, wo unsere Wanderung beginnt. Der Wanderweg entführt uns auf idyllischen Pfaden, begleitet vom Klingen der Ziegenglocken zu herrlichen Weitblicken über das Menzenschwander Tal inmitten des Hochschwarzwaldes. Die Menzenschwander Wasserfälle sorgen im Sommer für Erfrischung. (ca.10 km) Anmeldung online oder bei Dieter Merkle Tel. 07633 8964.

Wanderung Jurahöhenweg

Wanderung Jurahöhenweg

Auf dem Jurahöhenweg zum Chasseral am 06. Bis. 08.Sept.19 „Aus dem tiefen Tal der Schüss zur Krone des Berner Jura. In einem fast stetigen, aber angenehmen Anstieg wird der schon von Ferne sichtbare Chasseral erklommen. Eine sensationelle Rundsicht und die herauf grüssenden Mittellandseen erfreuen das Auge.“ Der Einstieg zum Höhenweg erfolgt von Biel nach Frinvillier / Übernachtung mit HP: 4 km –ca. 80m hoch., um dann am Samstag auf den Chasseral /Übernachtung anzugehen: 17km – 6h – 1350m hoch; 300m ab. Am Sonntag geht ca. 800m bergab – 16km – ca. 4h zur Bahnstation am Bieler See und mit Zug zurück zum Ausgangspunkt. Teilnehmer max 8 Pers. – Treffpunkt Parkplatz Baywa Ehrenstetten 15h, Fahrt mit privat PKW od. Mietbus; Kosten Ü/Zug ca. €160 p.P. exkl. Fahrtkostenbeteilig. PKW Verbindliche Anmeldung bis spätestens 11.Juli 19 an Michael Zimmermann Tel. 07633 15601 oder Mail: mthzim@t-online.de oder online

Wanderung in den Vogesen oder im Jura

Wanderung in den Vogesen oder im Jura

Wir treffen us um 8.30 Uhr auf dem Parkplatz in Bollschweil vor dem Kalkwerk. Je nach Wetterlage geht es entweder in den Jura oder die Vogesen. Anmeldung online oder bei Reinhard Koch 07633 82526

Radtouren

60 ++ Radtour Wippertskirch

60 ++ Radtour Wippertskirch

Wippertskirch“ mit K.-H.Rupprecht am Freitag, den 17.5.2019. Wir treffen uns um 10.00 Uhr auf dem Parkplatz Kalkwerk in Bollschweil. Einkehr im Hofcafe Walter. Gesamtstrecke ca. 40 km. Anmeldung online oder bei Karl Heinz Tel 07633 7752.


Keine Anmeldung mehr möglich.
Mountainbike-Tour Nationalpark Nordschwarzwald am 25.-26. Mai

Mountainbike-Tour Nationalpark Nordschwarzwald am 25.-26. Mai

Ausgangspunkt der diesjährigen Tour wird am Schliffkopf sein. Von hier erkunden wir die Höhenzüge des Nationalparks Nordschwarzwald auf einer aussichtsreichen Panoramaroute über Ruhestein, Hornisgrinde, Meliskopf , Ziel Naturfreundehaus Badener Höhe (Ü/Hp 37 € + evtl Bettwäsche 7 €). Am Sonntag fahren wir über die Badener Höhe zur Schwarzenbach Talsperre Richtung Murgtal und über den Bieberkessel zurück zum Schliffkopf. Die Etappen sind auf genussvolles biken ausgelegt, ca. 30-40 km lang mit max. 1.000 hm und auch technisch für jedermann/frau fahrbar. Für Trailräuber gibt es aber auch einige zusätzliche Optionen Es gibt etliche Einkehr-Möglichkeiten! Anmeldung bitte bis 10.5. unter c.j.zeidler@web.de oder online

60 ++ Radtour zum Rhein

60 ++ Radtour zum Rhein

Zum Rhein“ über Oberrimsingen mit K.-H.Rupprecht am Donnerstag, den 27.6.2019.Wir starten um 10.00 Uhr vom Parkplatz Kalkwerk in Bollschweil. Einkehr in Eschbach im „Picknickers.“ Fahrstrecke ca. 50 km. Anmeldung online oder bei Karl Heinz Tel 07633 7752

MTB im Pontresina

MTB im Pontresina

Mountanbiketour im Engadin vom 18.7.-21.7.2019 1. Tag Anfahrt nach Pontresina mit anschließender Wanderung 2.Tag Die lokale Mountainbike Route Bernina Express hat den Namen vom legendären Zug der Rhätischen Bahn übernommen, der über den Berninapass fährt, und ist ebenso abwechslungsreich wie inspirierend. Die Rückfahrt von Poschiavo mit dem Zug ist Teil dieser Tour, die das Hochtal Engadin mit dem südlichen Valposchiavo verbindet. Schwierigkeit: S1 schwer Strecke: 34,4 km Dauer: 4:17 h Aufstieg:734 hm Abstieg:1270 hm 3.Tag Mountainbike-Tour Suvretta Loop (671) Ein Singletrail-Traum durch die grandiosen Kulissen von Val Suvretta und Val Bever. Startpunkt ist der Bahnhof in Celerina. Eine Forststrasse führt die ersten 400 Höhenmeter in angenehmer Steigung zur Alp Laret, danach wird's steiler. Über Marguns weiter bis zur Corviglia-Bergstation. Jetzt fehlen noch knapp 200 Höhenmeter bis zum höchsten Punkt: erst auf steiler Schotterstrasse, dann auf einem Traumpfad um den Piz Nair herum bis zum Suvrettapass. Hier beginnt nun der flowige Trail, der sich über knapp sechs Kilometer durch diese grossartige Hochgebirgswanne des Val Suvrettas hinunterschlängelt. Im Val Bever mündet der Pfad in einen gepflegten Schotterweg, doch auch seine Wellen machen grossen Spass. Zurück über Samedan nach Celerina. Länge: Aufstieg: Zeit: Max. Höhe: 34.01 km 1082 m 4.5 h 2684 m ü.M. 4.Tag Wanderung oder Biketour ,anschließend Heimfahrt Übernachtung in der Jugendherberge Pontresina Anmeldung online oder bei Ralf Supper

60 ++ Die Abendrunde

60 ++ Die Abendrunde

Die Abendrunde" nach Buggingen mit K.-H.Rupprecht am Freitag, den 26.7.2019. Wir beginnen die Tour um 16.00 Uhr vom Parkplatz Kalkwerk in Bollschweil. Unser Ziel ist der Gasthof "Zur Mühle", schön gelegen am Ortsrand von Buggingen. Gesamtstrecke ca. 40 km. Anmeldung online oder bei Karl Heinz Tel 07633 7752

60 ++ Markgräfler Hügelland

60 ++ Markgräfler Hügelland

Markgräfler Hügelland" mit Michael Zimmermann am Donnerstag, den 8.8.2019 Eine E-Bike Tour. Auch für stramme Sportradler ohne Akku.Die Berge hoch, die Berge runter ins Zentrum des Markgräfler Landes. Mit Einkehrschwung. Etwa 50 km und dann daheim die Beine hochlegen.Wir treffen uns um 11.00 Uhr auf dem Parkplatz Kalkwerk in Bollschweil. Anmeldung online oder bei Karl Heinz Tel 07633 7752

MTB Schinige Platte

MTB Schinige Platte

Mountanbike -Tagestour nach Engelberg Die 4-Seen-Tour Engelberg–Trübsee–Jochpass–Engstlenalp–Tannalp–Melchsee-Frutt führt dich durch eine der schönsten Gegenden der Zentralschweiz. Von der Talstation der Titlisbahn geht es teils auf der Skiabfahrtspiste hinauf zum Trübsee. Von dort fährt man die kurze Strecke mit dem Sessellift auf den Jochpass. Oben angekommen, schwingst man sich auf Bike und geniesst die Fahrt über die Engstlenalp und die Tannalp nach Melchsee-Frutt. Dann saust du nur noch bergab nach Sarnen , oder wir fahren über den Ächerlipass nach Wolfenschiessen .Von dort geht’s mit dem Zug zurück nach Engelberg. Distanz 32 Kilometer+ 15 Kilometer Ächerlipass Höhendifferenz: ca. 1000 Meter über den Ächerlipass ca. 1500 Meter Kosten für Sessellift: Trübsee - Jochpass ca. 25 SFR Anmeldung bei Ralf Supper oder online

Campingwochenenden

Campingwochenende

Campingwochenende

Campingwochenende Kandersteg 9. – 11. August Das diesjährige Camping-Wanderwochenende führt uns in eine der wohl schönsten Ecken der Schweiz. Keine andere Region in der Schweiz bietet eine solche Vielzahl an Hütten und Wanderwegen wie Kandersteg. Die einmalige Naturlandschaft gehört zum UNESCO Weltnaturerbe und ist schon seit hunderten von Jahren mit inzwischen gut markierten Bergwegen erschlossen. Der Freitag ist allgemeiner Anreisetag und steht zur freien Verfügung. Am Samstag erwartet uns eine Rundwanderung ausgehend von der Bergstation der Engstligennalbbahn auf 1965 m über Bergwiesen zur Engstligenalp und weiter durch die inzwischen karstige Landschaft auf den 2623 m hohen Chindbettipass mit herrlichem Alpenpanorama. Über das Tschingeljochtihorn auf 2735 m geht es zurück zur Engstligenalp, wo verschiedene Bergwirtschaften zur Einkehr einladen. Auf- und Abstieg 770 m , Gehzeit 4,5 h, Trittsicherheit erforderlich. Diese Rundtour am Sonntag ist eine der „Mußwege“ im Berner Oberland und bietet einen außergewöhnlichen Blick auf den Öschinensee mit Aussichten auf Doldenhorn und Blüemlisalp. Da es eine Bergbahn gibt, können wir vor Ort entscheiden, ob wir diese nutzen wollen. Ausreichend Bergwirtschaften sorgen für unser Wohl. Aufstieg 486 m ( ab Bergstation) Abstieg nach Kandersteg 975 m ( ohne Seilbahn), Gehzeit 4 h, mit Aufstieg ab Kandersteg 1 h länger. Für Camper sind auf dem Campingplatz Rendez-vous einige Stellplätze angefragt. An den Abenden wird gemeinsam gegrillt, für Frühstück und alle Mahlzeiten incl. Getränken sorgt jeder selber. Im angrenzenden Hostel auf dem gleichen Platz sind für Nicht-Camper 2 x 4-Bett-Zimmer vorreserviert. Kosten 30 sFr/p.P/Nacht. Frühstück optional 12 sFr. Anmeldung bei Andrea Jug Tel. 0151-20707633 oder online über die Skiclub-Homepage

Sonstige

Stand up Paddel

Stand up Paddel

Stand Up Paddeln SUP am Windgefällweiher (zw. Altglashütten/Schluchsee) Freitag, 05. Juli 2019, 16 Uhr am ALOHA Center Windgefällweiher Das Angebot gilt für Junge und Junggebliebene, für alle die Lust auf Neues haben und das Element Wasser lieben. Wir werden spannende und erlebnisreiche 90 Minuten auf dem kleinen Windgefällweiher erleben. Davon werden wir 30 Minuten durch eine SUP-Guide begleitet, der uns in Sicherheit und Material einweist sowie die Paddel-Basics, Tipps und Tricks mit auf dem Weg gibt. Im Anschluss freies Paddeln nach Lust und Laune. Nähere Information über den Kurs findet Sie auf der von Aloha Center www.alohacenter.de Hier ein Auszug: „Die Basics für's Stehpaddeln sind schnell erlernt! Unsere Schnupperkurse sind speziell für SUP-Neulinge gedacht, wir zeigen Euch wie man schnell in’s Gleiten kommt!“ Zum Abschluss spendiert der Verein Würstchen. Getränke werden zum Selbskostenpreis angeboten. Abfahrt: Wir treffen uns um 14:45 Uhr um 15 Uhr fahren wir in Fahrgemeinschaften los Teilnehmerzahl: mind. 12 Personen, max. 20 Personen Kosten: pro Jugendlicher 15 € Person; Erwachsene 20 € inkl. Einweisung, SUP-Verleih und Eintritt Strandbad Anmeldung: online über die Homepage, verbindlich (Stornogebühren von ca. 6 € werden fällig) siehe Teilnehmerbedingungen des AlohaCenters www.alohacenter.de/teilnahmebedingungen Bei Fragen rufen Sie bitte die Organisatorin Karin Will unter 015150297644 ab 17 Uhr an.